Die Bedeutung der Gürtelfarben:

 

 

10. Kup - weiß

Die Farbe steht für die Reinheit des Schülers wie ein unbeschriebenen Blatt.

 

9. Kup - weiß-gelb

Der Schüler ist noch größtenteils unwissend aber nicht mehr ganz unbeschrieben.

 

8. Kup - Schüler-gelb

Gelb steht hier für die Erde und den Boden. Die Kampfkunst schlägt Wurzeln im Schüler. Die Farbe des Bodens steht außerdem für den Schüler, in dem die Kampfkunst gedeihen kann.
 

7. Kup - gelb-grün

Die ersten Sprösslinge bilden sich.
 

6. Kup - grün

Die Pflanze beginnt zu erblühen.
 

5. Kup - grün-blau

Die Pflanze strebt zum Himmel.
 

4. Kup - blau

Das Blau, welches für den Himmel steht, verdeutlicht auch die Grenze. Hier muss sich zeigen, was der Schüler bisher gelernt hat.

 

3. Kup - blau-rot

Ab hier ist Vorsicht geboten. Etwas größeres will entstehen.

 

2. Kup - rot

Rot steht für die Gefahr und auch für die Sonne. Der Schüler strebt an, Meister zu werden.
 

1. Kup - rot-schwarz

Auf dem Weg, Meister zu werden.

 

Dan - schwarz - Der Gürtel der Meister

Schwarz vereinigt alle Farben in sich und strahlt Autorität und Wissen aus. Der Schüler ist nun Meister geworden.

1. Dan bis 3. Dan - Meisterschüler
4. Dan - Meister
5. Dan bis 9. Dan - Großmeister

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2022 Taekwondo Verein Tangun Brandis e. V.